Neuer Schwerpunkt Firmengärten

Firmengarten Sipgate

Wir haben schon immer eine Vorliebe für große Gartenprojekte. Den ganzen Tag nur Stiefmütterchen in Privatgärten zu setzen, ist nämlich eigentlich nicht unser Ding. Deshalb haben wir jetzt auch unser Angebot erweitert und uns für dieses Jahr ein Ziel gesetzt: bestehende Außenanlagen von Unternehmen in Mitarbeitergärten zu verwandeln. 

Firmengärten als Mitarbeitermagnet

Innerhalb der Bürokomplexe wird immer jede Menge Geld investiert, um Arbeitsnischen, Meetingräume und kreative Oasen zu schaffen. Schön und gut, aber was ist eigentlich mit Arbeitsplätzen unter freiem Himmel? Die wenigsten Unternehmen haben bisher den Mehrwert davon entdeckt. Gerade in Zeiten von Fachkräftemangel und Homeoffice kann ein außergewöhnlich gestalteter Firmengarten aber auch Alleinstellungsmerkmal eines Unternehmens sein, um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen und langfristig (vor Ort) zu halten. 

Inspirierende Umgebung für effizientes Arbeiten 

Aber was macht einen Firmengarten eigentlich konkret aus und welche Vorteile bietet er? Einerseits ist da die Möglichkeit des bewegten Arbeitens, also auch im Gehen oder Stehen zu Arbeiten und sich mit Gesprächspartnern auszutauschen. Aber natürlich gelten für einen Arbeitsplatz im Freien die gleichen Anforderungen, wie für einen Büroarbeitsplatz, d.h. es ist für eine gute Infrastruktur zu sorgen (Strom und Netzwerk), Beschattung ist erforderlich, raumgebende Bepflanzung oder Abtrennung und eine geeignete Möblierung und Versorgung (Kaffee, Getränke, etc.).

Eine offene Unternehmenskultur als Basis

Aber vor allem braucht es eins: eine entsprechende Unternehmenskultur, damit der Arbeitsplatz im Freien auch die nötige Akzeptanz erreicht. Was nicht funktioniert, ist eine Kultur, in der den Mitarbeitern unterstellt wird, sie würden sich nur im Freien aufhalten und nicht arbeiten. Denn oft ist es wesentlich produktiver, den Arbeitsplatz an einen kreativen und inspirierenden Ort zu verlegen und man erreicht in kürzerer Zeit mehr.

Sowohl die Kommunikation als auch die Kreativität wird gefördert, wenn Mitarbeiter ohne schlechtes Gewissen in der Sonne sitzen können, um zu brainstormen. Lässt der Platz es zu, fördert ein entsprechend gestalteter Garten auch die Bewegung an der frischen Luft, macht den Kopf frei für effizientes Arbeiten und sorgt für mehr Aktivität im Arbeitsalltag. 

Sie merken es schon, wir sind Feuer und Flamme für Firmengärten und waren zu diesem Thema sogar schon in zwei Podcasts zu Gast. Hören Sie gerne mal rein: 

Podcast von Stefan Dietz

Podcast von digital.mobil.vernetzt

Wenn auch Sie als Arbeitgeber auf mehr Mitarbeiterzufriedenheit und frische Luft statt Büromief setzten wollen, finden Sie alle weiteren Vorteile und Referenzen auf unserer neuen Unterseite. 

Subscribe To Our Newsletter

Get updates and learn from the best.

Mehr entdecken

Q&A: Ausbildung im Galabau

Zum 01. August 2023 startet der nächste Ausbildungsjahrgang. Anders als in den Jahren zuvor, haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch Azubi-Stellen zum Garten- und Landschaftsbauer

Read More »